Anmelden

Neue Hoffnung für Patienten mit Rückenmarksverletzungen

Das ADELI Medical Center führt Cyberdynes HAL-Roboter-Exoskelett der Spitzenklasse aus Japan in Kombination mit seiner bewährten klassischen Physiotherapie im ADELI-Anzug ein.

Eine kraftvolle Synergie

In einem bahnbrechenden Schritt, der eine neue Ära in der Neurorehabilitation einläutet, integriert das seit 2004 in Piešťany ansässige ADELI Medical Center das HAL (Hybrid Assistive Limb) Roboter-Exoskelett von Cyberdyne in seine dynamischen Dienste zur propriozeptiven Korrektur und Rehabilitation. Personen, die von Rückenmarksverletzungen, Gehirn- und Rückenmarkschlägen sowie einer ganzen Reihe neuromuskulärer Erkrankungen betroffen sind, erhalten die Chance, ihr Leben mit der Technologie des japanischen Unternehmens Cyberdyne neu zu definieren.

Die menschliche Bewegungsfähigkeit scheint mühelos, bis sie verloren geht und die komplexen neurologischen Prozesse dahinter offenbart. Für gelähmte Personen, üblicherweise durch Verkehrs-, Arbeits- und Sportunfälle, machen geschwächte bioelektrische Signale aus dem Gehirn eine angemessene Bewegung unmöglich. Diese Einschränkung ist besonders kritisch für Patienten mit traumatischen Schädigungen des Gehirns und der Wirbelsäule. Tägliche Rehabilitationsübungen sind entscheidend für die Wiedererlangung der Bewegungsfähigkeit.

HALs einzigartiger Ansatz für bioelektrische Signale (Zwischenüberschrift)
Ein Wunder der Cyber-Technologie: HAL, das Hybrid Assistive Limb, zeichnet sich als einzigartiges und transformatives Werkzeug im medizinischen Bereich aus. Es hat die außergewöhnliche Fähigkeit, selbst die subtilsten bioelektrischen Signale zu erfassen und an die Haut weiterzuleiten. Diese Signale werden dann verarbeitet, um mit Motoren an jedem Hüft- und Kniegelenk die gewünschten Bewegungen zu unterstützen. Gleichzeitig erhält das Gehirn Feedback von den Muskeln durch das sensorische System, was den Patienten ermöglicht, korrekte Gehmuster neu zu erlernen.

 

Unterstützung der Motorik und Neuroplastizität

HALs revolutionärer Beitrag: HAL agiert als ein hochmodernes kybernetisches Gerät, das als Neurorehabilitationswerkzeug dient. Sein einzigartiger Beitrag liegt darin, auf die Bewegungsabsichten des Trägers zu reagieren, die leisesten Muskelsignale zu erfassen und zu verstärken, um ausreichende Bewegungsunterstützung zu bieten. Die Technologie hilft bei der Regeneration beeinträchtigter motorischer Funktionen, dank der Neuroplastizität ermöglicht sie die Bildung neuer neuronaler Verbindungen. Hier liegt die Chance, die den Unterschied macht: Das zentrale Nervensystem verbindet sich erneut mit motorischen Einheiten und motorischen Neuronen zu Muskelfasern.

 

Wiederholung leicht gemacht

Die Präsentation im Adeli Medical Center zeigt HALs Fähigkeit, die Wiederholung von Bewegungen zu erleichtern und Patienten dabei zu helfen, verlorene Bewegungsfähigkeiten, motorische Fähigkeiten und Fortbewegung wiederherzustellen. Wie eine Studie von Nakajima et al. aus dem Jahr 2021 illustriert, leistet HAL einen signifikanten Beitrag zur Neuroplastizität und bietet Patienten die Chance, vitale neuronale Verbindungen wieder aufzubauen.

 

Eine unvergleichliche Chance für verbesserte Neurorehabilitations-Ergebnisse

Attila, ein junger Mann mit Rückenmarksverletzung, betonte den positiven Einfluss von HAL auf seinen Genesungsweg und sagte: „Das Training im HAL-System trug dazu bei, dass ich heute wieder Sport treiben und arbeiten kann. Ich könnte es jedem empfehlen, der in einer ähnlichen Situation ist.“

Diese Zusammenarbeit zwischen dem ADELI Medical Center und Cyberdyne markiert einen bedeutenden Fortschritt im Bereich der Neurorehabilitation und leitet eine neue Ära der Hoffnung und Möglichkeiten für Menschen mit körperlichen Herausforderungen ein. Die Synergie zwischen ADELIs dynamischer propriozeptiver Korrektur und Cyberdynes HAL bietet eine unvergleichliche Chance für verbesserte Neurorehabilitations-Ergebnisse.

Das könnte Sie ebenfalls interessieren

ICAROS: Innovative Rehabilitation mittels Virtual Reality

Revolutionäre Rehabilitation: ICAROS verbindet Physiotherapie und Videospiele für Schlaganfallpatienten.

Die Enzephalitis (Gehirnentzündung) war und immer ist der Grund, warum der 5-jährige Paul fleißig rehabilitiert werden muss

Unsere Programme

Für jedes Alter bieten wir ein ganzheitliches Programm an.

Unsere Therapieprogramme werden individuell auf die Bedürfnisse unserer Patienten angepasst.

Feedback abgeben

Sie sind nicht angemeldet, hier klicken um sich anzumelden.


Ihre Formularabsendung wird lediglich zur internen Verwendung und Optimierung gespeichert. 2 Monate nach der Absendung wird dieses wieder gelöscht.